Startseite arrow Triathlon arrow Radfahren arrow Ergomo anaerobes Training (6x2 Min.)
Ergomo anaerobes Training (6x2 Min.) PDF Drucken E-Mail

Die unten dargestellte Trainingseinheit zeigt zwei anaerobe Trainings mit 6 x 2 Min. Intervallen, die übereinander gelegt und seitlich verschoben sind. Bei der gelb dargestellten Einheit (Mai 2008) ist das Ein- und Ausfahren ausgeblendet. Die rote Wattkurve (Mai 2009) zeigt, dass nach einem 15 minütigen Einfahren ein 5 minütiger Blowout an der funktionalen Schwelle erfolgt. Danach aufgrund der Topographie der Strecke eine etwas längere Ruhephase bis zur ebenen Intervallstrecke am Greyerzersee. Im Mai 2008 war aufgrund der funktionalen Schwellenleistung die Wattleistung der 2 minütigen Intervalle bei 325 Watt (=130% der funktionalen Schwelle), 2009 lag sie bei 350 Watt, da der funktionale Schwellentest entsprechend höher war. Die Graphik zeigt, dass ich zwar 2008 gleich am Anfang der Intervalle gegen 350 Watt drauf hatte, dann aber die Leistung zurücknehmen musste. Bei der Einheit 2009 sieht man, dass die rote Kurve als breiter Balken erscheint, vor allem die Spitze. Ich habe die Leistung bei 350 Watt gehalten. Beissen musste ich jeweils die letzten 30 Sek. der Intervalle. Beim 5. Intervall war es dann schon die letzte Minute, wo ich ziemlich am Limit war. Man sieht jedoch schon bei Intervall 4, dass der Balken nicht durchgängig ist. D.h. starker Push am Anfang, dann etwas Erholung und dann habe ich am Ende nochmals gepusht, um die Durschnittswattleistung von 350 Watt zu erreichen. Noch deutlich ist dies beim letzten Intervall zu sehen. Da musste ich fast die ganzen 2 Min. kämpfen.

Anaerobes Training

 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
Letzte Aktualisierung: Sonntag, 24. Mai 2009