Startseite arrow Buchdeckel arrow Aschwer, Triathlontraining
Aschwer, Triathlontraining PDF Drucken E-Mail

Triathlontraining„Triathlontraining. Vom Jedermann zum Ironman“ (hier besprochen: 4. Auflage, 2000) von Triathlonlegende Herrmann Aschwer mit einem Umfang von fast 250 Seiten behandelt mehr als das A-Z des Triathlons; es ist ein emotionales Plädoyer für die Passion Triathlon. Der Reiz dieses Buches ist weniger seine wissenschaftliche Genauigkeit als die langjährige Erfahrung des Autors. Der ausführlich beschreibende Schreibstil ist für das Auffinden der Fakten manchmal etwas schwierig, erleichtert jedoch, in das Lebensgefühl  „Triathlon“ einzutauchen. Das ist denn auch der Hauptcharakter dieses Buches. 

Grundlagen des Triathlontrainings, Leistungsdiagnostik und Trainingsformen werden beispielhaft erklärt, sind jedoch nicht mehr auf dem letzten Informationsstand, was die technischen Hilfsmittel betrifft. Trainings- und Wettkampftipps zum Schwimmen sind beschränkt hilfreich, eine Disziplin, die notorisch schwierig in schriftlicher Form erklärbar ist. Interessant sind die Aufzeichnungen der Intensität eines Radtrainingslagers auf Mallorca; erstaunlich niedrig, aber nach dem Lehrbuch. Wer so trainiert, der ist auch noch nach Jahren dabei und nicht ausgebrannt. Fragwürdig ist jedoch die Angabe der Intensität in km/h. Pulswerte der einzelnen Einheiten wären objektiver gewesen (sie lagen wohl irgendwo bei 65%, wie man weiter im Text schliessen muss), Wattwerte das Optimale (gab es natürlich Anfang der 90er Jahre noch nicht, als das Buch erstmals aufgelegt wurde). Da der Autor offensichtlich ein begnadeter Läufer ist, sind die Trainingsangaben zum Frühjahrsmarathon mit Vorsicht zu geniessen. Wenige werden damit erfolgreich sein. Glücklich kann sich schätzen, wenn er wie der Autor locker, ohne am Anschlag zu laufen, am zweiten Tag des Radtrainingslagers auf Mallorca mal schnell einen 2:53er Marathon hinlegt.

Wenn das Buch auch manchmal einem Potpourri gleicht (Triathlon bei Hitze, Kälte, Stretching, Kraftausdauer und dazwischen eine Liste mit den wichtigsten Trainingsgrundsätzen), finden sich doch immer wieder Abschnitte, die wegen des persönlichen Charakters den Charme dieses Buches ausmachen, so der Abschnitt zum Mentaltraining. Wenn hier auch nicht wirkliches Mentaltraining behandelt wird, kommt die Begeisterung und Freude, die dieser Sport vermitteln kann, unverfälscht herüber.

Zentral im Buch platziert sind Trainingsanleitungen vom Jedermann Triathlon, Kurztriathlon, der Mittel- und lronman Distanz. Akribisch wird der blutige Anfänger auf einen Jedermann Triathhon vorbereitet. Ein beispielhafter Trainingsaufbau für Anfänger und Wettkampfsportler wird für die Kurzdistanz angeboten. Wer einen Triathlonwettkampftag schriftlich erleben will, bekommt auf den S. 138-142 einen guten Eindruck davon. Der Abschnitt zur Mitteldistanz ist insoweit wertvoll, weil es praktisch keine Trainingspläne für diese Distanz gibt. Interessant sind beim Abschnitt zum lronman, die unterschiedlichen Voraussetzungen und Trainingspläne für eine Wettkampfzeit von 12, 11,10 und 9 Std. und weniger zu vergleichen

Ausführlich wird die Ausrüstung besprochen, die jedoch nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist. Die Ernährung des Triathleten ist etwas langatmig und einige Angaben sind nicht mehr aktuell. Ob die Blutwertangaben noch dem Stand der Zeit entsprechen, soll hier nicht diskutiert werden. Hilfreich ist jedoch zu wissen, welche Blutwerte sinnvollerweise zu überprüfen sind. Überraschenderweise wird in einem Anhang noch ein Hinweis auf ein Laktatmessgerät gemacht, wenn auch das Thema nicht ausführlich behandelt wird.

Die Beurteilung eines Buches, das vor 15 Jahren erstmals aufgelegt wurde, darf nicht am Standard moderner Trainingsmethodik gemessen werden. Zu seiner Zeit war es gewiss ein Meilenstein. Was heute oft fehlt, das vermittelt dieses Buch jedoch auf besondere Art: Triathlon als Lebensgefühl.

Produktinformationen
  • Titel: Triathlontraining. Vom Jedermann zum Ironman
  • Autor: Herrmann Aschwer
  • Taschenbuch: 248 Seiten
  • Verlag: Meyer & Meyer, 5. Auflage: 2005
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3891246110
  • ISBN-13: 978-3891246115
  • Größe:  21,7 x 15,7 x 2,2 cm
  • Preis: ab EUR 8,95